normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Klangwerkstatt

 

Dieser Kurs versteht sich als Ergänzung zur Musikalischen Früherziehung und richtet sich an Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren.

 

Anknüpfend an die Erfahrungen aus der Früherziehung soll zunächst die Vertiefung eines ganzheitlichen Musikerlebens im Mittelpunkt stehen. Auf dem Weg zum bewußten Musikverständnis soll Gehörtes in Bewegung umgesetzt werden, aber auch in Geschichten, Bilder, Rollenspiele u.ä. Die körperliche Erfahrung dient dabei immer als Grundlage für den kognitiven Zugang. Bewegung und Tanz "übersetzen" somit das Gehörte, die Phantasie der Kinder entwickelt das Erlebte weiter und gibt der Musik schließlich einen bildhaften oder sprachlichen Ausdruck.

 

Unterstützt wird dieser Prozess durch den Einsatz elementaren Instrumentariums (Trommeln, Orff-Instrumente, kleines Schlagwerk). Spielweisen sollen wiederholt und vertieft werden, die Ausdrucksmöglichkeiten der einzelnen Instrumente untersucht und schließlich bewußt eingesetzt werden.

 

Im Laufe des Unterrichtsjahres soll es den Kindern möglich werden, Geschichten und Bilder selbständig zu verklanglichen, kleine Theatersequenzen zu spielen und musikalisch zu begleiten sowie leichte Orff-Spielstücke gemeinsam zu musizieren. Darüber hinaus sollen sie in der Lage sein, den Charakter von Musik hörend zu erfassen und einen Bezug zu ihrer eigenen Phantasie und Persönlichkeit herzustellen.

 

Das spielerische und bewegungsorientierte Lernen soll dabei jederzeit im Vordergrund stehen.